Es ist Zeit! Es ist Zeit, dass sich in unserem Wahlkreis etwas ändert. Es ist Zeit, dass wieder eine Frau für die Eifel im Bundestag sitzt! Es ist Zeit, dass die SPD das Direktmandat in unserem Wahlkreis gewinnt!

Mein Name ist Lena Werner, ich bin 26 Jahre alt, komme aus Wittlich-Wengerohr und ich will als erste Frau, als erste SPDlerin das Direktmandat im Wahlkreis 202 gewinnen.

Nachdem ich 2014 mein Abitur am PWG in Wittlich gemacht habe, bin ich mit 19 Jahren für ein Jahr als AuPair nach Chicago gegangen. In dieser Zeit konnte ich mich persönlich sehr weiterentwickeln. Zurück in Deutschland habe ich ein duales Studium im Fach Tourismuswirtschaft mit dem Schwerpunkt Eventmanagement begonnen und 2019 abgeschlossen. Außerdem habe ich währenddessen bei meinem Praxispartner, dem Köln Marriott Hotel, die Prüfung zur IHK-Hotelfachfrau abgelegt.

Nach diesen sehr intensiven 3 ½ Jahren habe ich mich entschieden, noch einmal nach Chicago zu gehen. Ich habe für die Deutsch-Amerikanische Außenhandelskammer einen der größten deutschen Weihnachtsmärkte, außerhalb Deutschlands, organisiert und durfte sogar als Christkind den Weihnachtsmarkt eröffnen und jedes Wochenende die Gäste dort empfangen. 2020 hatte ich dann das große Glück, meine berufliche Leidenschaft mit meinem politischen Interesse zu verbinden und habe einen Job bei dem Bundesunternehmen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) angenommen, bei dem ich im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft mehrere hochrangige online Veranstaltungen für das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung organisieren durfte.

Ich kann mich heute glücklich schätzen, dass ich trotz meines beruflichen Hintergrunds im Tourismus in der Corona Krise eine Anschlussstelle bei der GIZ finden konnte. Ich arbeite nun als Projektmanagerin für ein Projekt, das kommunale Partnerschaften weltweit unterstützt und fördert und erlebe somit die deutsche Entwicklungsarbeit jeden Tag hautnah.

Auf dem Link klicken um mehr über Lena zu erfahren: BTW 2021 Lena Werner WK 202 Bitburg