Veranstaltungen

Jetzt SPD Mitglied werden!
Mittwoch, 16 September 2015 15:56

Juso-Kreisverband Bernkastel-Wittlich fordert bessere Integration von Flüchtlingen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Juso-Kreisverband Bernkastel-Wittlich fordert bessere Integration von Flüchtlingen

Mittwoch, 16. September 2015
 
(Traben-Trarbach) Der Juso-Kreisverband Bernkastel-Wittlich traf sich jüngst in Traben-Trarbach zu einer Besprechung und positioniert sich entschieden für eine offenere Haltung der Politik gegenüber der Herausforderung in der Flüchtlingsfrage.

Die steigende Zahl an Flüchtlingen ist zweifelsohne eine große Herausforderung für Deutschland. Deshalb nahm sich der Kreisverband der Jusos bei einer Zusammenkunft in Traben-Trarbach diesem Thema an. Über die Wichtigkeit und Ausmaße der jetzigen Lage sind sich alle Teilnehmer einig. An die überwältigende Zahl an freiwilligen Helfern und Sachspenden aus der Bevölkerung müsse nun eine rasche und nachhaltige Integration erfolgen, so der allgemeine Konsens. „Viele Flüchtlinge besitzen gesuchte Qualifikationen, die für Wirtschaft und Gesellschaft Chancen darstellen könnten. Hohe Hürden verhindern

jedoch eine schnelle Eingliederung in den Arbeitsmarkt“, so Nicolas Gassen, stellvertretender Juso-Kreisvorsitzender. Der Kreisverband der Jusos Bernkastel-Wittlich fordert aus diesem Grund den Abbau rechtlicher Hürden und eine Integrationsoffensive.
Dazu wurden mehrere Forderungen erarbeitet. So soll beispielsweise ein aufgestocktes Angebot von Sprachkursen besser für Asylbewerber zugänglich sein. Zudem fordert der SPD-Nachwuchs eine Initiative der Agentur für Arbeit, um die Flüchtlinge auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten und anschließend zu vermitteln.

Gelesen 559 mal Letzte Änderung am Sonntag, 27 November 2016 16:31
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Jetzt SPD Mitglied werden!